Annemie Koenen

.
veranstaltet fortlaufend Kurse und Workshops zu folgenden und verwandten Themen: Filzen, Sticken, Spinnen und Färben. Die Workshops finden entweder in ihrer eigenen Wollwerkstatt Mutter Erde statt oder in anderen Werkstätten in die sie eingeladen wird. Annemie ist international als Workshopleiterin tätig.

Der Unterricht erfolgt professionell.
Breites und tiefes Wissen wird gut vermittelt.
Die Fortbildung zielt darauf ab, Qualität spürbar zu machen.
Bei Bedarf unterstützt Annemie auch den kreativen Prozess.
Durch das handwerkliche Arbeiten wird die eigenen Kreativität in der Arbeit entwickelt.
Annemie unterstützt Dich von der Umsetzung Deiner Idee - durch die Auswahl der passenden Technik - bis zum fertigen Werkstück.

Während der Workshops herrscht eine angenehme Arbeitsatmosphäre in der sich die Teilnehmer gegenseitig inspirieren. Das ist auch möglich, weil die Workshopteilnehmer individuell und entsprechend der jeweiligen Vorkenntnisse an ihren Werkstücken arbeiten können.

Bei Bedarf Unterstützung im kreativen Prozess.
Vom Handwerk bis zur eigenen Kreativität in der Arbeit.
Unterstützung bei der Umsetzung einer Idee - durch Auswahl von Techniken - in ein Produkt.

Es gibt eine angenehme Arbeitsatmosphäre und viel gegenseitige Inspiration, auch weil es möglich ist, individuell auf Ihrem eigenen Niveau zu arbeiten.

23. Filzen mit Rohwolle

 
Diese Stücke wurde von Wendie Linders gefilzt.

Kursdauer: 2, 3, 4 oder 5 Tage

Wir arbeiten mit Rohwolle in Kombination mit einer guten Filzwolle wie die vom Tiroler Bergschaf.
Die Rohwolle muss nicht unbedingt leicht verfilzen. Die Bergschafwolle fixiert die Rohwolle.

Als 4-Tages-Workshop kann dieser Kurs Teil des Filzkarussells sein.

Ein gefilztes Fließ gleicht sowohl optisch als auch im Gebrauch einem Tierfell. Wir können aber wir viel weiter gehen als ein Fell als Teppich oder Sitzkissen zu filzen.

22. Filzen in Kombination mit Stick-Mandalas

 
Kursdauer: 3, 4 oder 5 Tage

In meinem buthanianischen Traum sind 100 Arbeitsstunden enthalten. In anderen Worten 100 Stunden Vergnügen, Harmonie und Hören, was die Engel in mein Ohr flüsterten.

Anstelle von Hausschuhen kannst Du auch etwas anderes herstellen, eine Wanddekoration, eine Tasche usw.

Insgesamt sind beide Hausschuhe mit 36 unterschiedlichen Mandalas bestickt.
Diese Hausschuhe sind Größe 27. Du kannst natürlich eine andere Größe wählen.

Zuerst lernen wir, wie man eine Form für Hausschuhe macht.
Wir filzen die Hausschuhe und arbeiteten die Reliefs im Filz heraus.
Wir nähen mit dem „Bauernhemdstich“ eine Ledersohle an unsere Schuhe.
Dann sticken wir. Wir arbeiten mit verschiedenen Stickgarnen und Perlen.
Wir variieren alte Stiche und lernen Neue.
Am letzten Kurstag veranstalten wir eine virtuelle Ausstellung.

Dieser Kurs kann auch online stattfinden.

Bei einer Dauer von mindestens 4 Tagen kann dieser Kurs Teil des Filzkarussells sein.

1. Oberflächenstrukturen 3-d

 Kragen  Stirnband  Beutel  Beutel
 
.
Kursdauer: 2, 3, 4 oder 5 Tage

In 2 Tagen kannst Du kleine Werkstücke herstellen. Wir können ein Armband, eine Brosche, Proben oder ein einfaches Halsband oder Stirnband filzen.

In 3 Tagen können wir ein aufwändigeres Halsband oder Stirnband herstellen.

Dauert der Kurs 4 Tage, kann dieser Kurs Teil des Filzkarussells sein.

Während einer Kursdauer von 4 oder 5 Tagen können wir wirklich in die Tiefe gehen.

Wir machen zuerst einen Vorfilz, bearbeiten diesen und filzen dann die Arbeit fertig.

2. 3D-Strukturen in Kombination mit Schablonen

 
Kursdauer: 3, 4 oder 5 Tage

Wir kombinieren die 3D-Strukturen mit über Schablonen gefilztem Filz. Es können eine Tasche, ein Hut, eine Vase usw. entstehen.

Ab einer Dauer von 4 Tagen kann dieser Kurs Teil des Filzkarussells sein.

Während einer Kursdauer von 4 oder 5 Tagen können wir wirklich in die Tiefe gehen.

Zuerst stellen wir Vorfilz her und bearbeiten ihn. Dann bauen wir Filz über eine Schablone auf.
Schließlich fügen wir die beiden Teile zusammen und filzen das Werkstück zu Ende.

3. Oberflächenstrukturen, Nuno, Schichten, Relief

 
Kursdauer: 3, 4 oder 5 Tage

Wir werden Nuno-Techniken, 3D-Strukturen, Relief und Schichten auf unterschiedliche Weise kombinieren. Du kannst völlig frei wählen einen Hut, eine Tasche, eine Wanddekoration usw. herzustellen.

Ab einer Dauer von 4 Tagen kann dieser Kurs Teil des Filzkarussells sein.

In 4 oder 5 Kurstagen können wir wirklich in die Tiefe gehen.

21. Filz und Leder

 Kursdauer: 3 Tage  Kursdauer: 4 Tage  Kursdauer: 4 Tage
 
.
Kursdauer: 3, 4 oder 5 Tage

Achtung:

Für Lederschnüre, Leder und Lederwerkzeuge fallen zusätzliche Kosten in Höhe von ca. € 50,00 an.

Filztaschen mit Lederapplikationen

Einfache, einzigartige, künstlerische Stücke, die aus Wolle und wenn gewünscht - aus selbstgefärbtem - feinem Leder hergestellt werden. Die Taschen sind aus Filz und werden mit selbst entworfenen Lederapplikationen verziert und verstärkt. Kordeln und Knöpfe sind aus Leder und werden nach traditioneller ungarischer Technik geflochten.
Ich habe diese ursprünglichen Techniken von Mari Nagy aus Ungarn gelernt, eine Filzpionierin der ersten Stunde.

Du kannst Dein eigenes Design entwerfen.

Ab einer Dauer von 4 Tagen kann dieser Kurs Teil des Filzkarussells sein.

In 4 oder 5 Kurstagen können wir wirklich in die Tiefe gehen.


4. Wanddekoration mit Oberflächenstrukturen und freier Stickerei

 
Arbeit von Studenten.

Kursdauer: 3, 4 oder 5 Tage

Wanddekorationen sind ideal zum Lernen und Üben vieler verschiedener Techniken.
Fast alles ist möglich. Du gehst von Deiner eigenen Idee aus und gemeinsam schauen wir uns an, wie wir diese Idee weiter entwickeln und welche Techniken wir anwenden.
Natürlich ist es auch möglich mit freier Stickerei an dem Werkstück zu arbeiten.

Ab einer Dauer von 4 Tagen kann dieser Kurs Teil des Filzkarussells sein.

20. Aufbewahrungstasche mit vielen Fächern

 
Kursdauer: 3 oder 4 Tage.

Wir besprechen zunächst, wofür du diese Tasche verwenden möchtest und wie viele Fächer du benötigst. Wir berechnen die Größe der Form und die Größe der Tasche. Wir können auch Schlaufen, Schnüre und Klappen an die Tasche filzen.

Für eine Tasche wie meine auf den Bildern brauchst du 3 Tage.

Wenn Du Dein eigenes Design mit meiner Unterstützung entwickeln möchtest, nimm Dir 4 Tage Zeit. Dann kann dieser Kurs Teil des Filzkarussells sein.

5. Armband oder Beutel mit Nuno-Technik und freier Stickerei

 
Kursdauer: 1 Tag

Wir filzen am Morgen und fangen am Nachmittag an zu sticken.
Das Sticken nimmt viel wundervolle Zeit in Anspruch.
Du kannst die Arbeit zu Hause beenden oder an einem weiteren Kurstag hier weiterarbeiten.

6. Bügeltäschchen mit Nuno-Technik und freier Stickerei

 
Kursdauer: 1 oder 2 Tage

Wir filzen das Täschchen über eine Schablone mit Nuno-Techniken.
Wir lernen, wie man den Bügel an die Tasche näht und dann hören wir den Engeln zu und können frei sticken.

Abhängig von der Größe Deiner Arbeit, Deiner Erfahrung und Deinem Arbeitstempo kannst Du am Ende des Tages mit dem Sticken beginnen.

7. Amulett modellieren und besticken - Aufbau-Technik

 
Kursdauer: 1 Tag

Wir filzen und modellieren die sehr nasse und seifige Wolle zu einer Figur.

Exkurs zum Thema Grundformen des Filzes

Filz kann folgende Formen haben:
1.Schnur
2. Ball
3. flache Ebene
4. Filz über eine Schablone geformt

Die Technik des Figuren Modellierens hat Ähnlichkeiten mit dem Filzen einer Kugel.

Am Morgen filzen wir. Am Nachmittag lernen wir Doppelfingerhäkeln - eine Technik aus Asien - und können danach mit dem Sticken beginnen

8. Skulpturen modellieren - Aufbau-Technik

 
Kursdauer: 1, 2, 3 oder 4 Tage

Das Modellieren von Filz ist wie das Modellieren mit Lehm. Menschen, die Erfahrung damit haben, fällt es leicht. Ich selbst kann nicht sehr gut mit Lehm modellieren, mit Wolle und lauwarmem Seifenwasser ist das für mich viel einfacher.

Wir beginnen mit einem Schaf, damit Du die Grundlagen für diese Technik lernst.
Danach ist fast alles möglich.

Ab einer Kursdauer von 4 Tagen kann dieser Kurs Teil des Filzkarussells sein.

9. Hüte aus handgefertigtem Filz mit der Präzision der Modisten

 
Kursdauer: 2, 3, 4 oder 5 Tage

Ich habe lange Zeit Hüte aus handgefertigtem Filz hergestellt, aber um die Präzision des Fachs zu erlernen habe ich eine zweijährige Ausbildung als Hutmodefrau bei Kitty Sanders absolviert.
Du kannst einen Hut oder eine Mütze gegen die Kälte herstellen. Du kannst aber auch einen eleganten Hut für eine Party filzen. Vieles ist möglich!
Wir arbeiten mit verschiedenen Materialien und Techniken. Auch freie Stickerei auf Filz.
Was Du machen kannst, hängt von der Anzahl der Tage ab, an denen Du am Workshop teilnimmst, von Deiner Erfahrung beim Filzen und Deinem Arbeitstempo.

Ab 4 Tagen Kursdauer kann dieser Kurs Teil des Filzkarussells sein.

10. Hut-Mütze

 
Kursdauer: 1 Tag

Wir können einen Hut oder eine Mütze an einem Tag herstellen. Ein schöner Hut oder eine Mütze wärmt uns für den Fall, dass es kalt wird. Die Farben sollten selbstverständlich zu unserer Jacke passen.



13. Grundtechniken für Fortgeschrittene (und Anfänger)

Wir besprechen die Anfänge des Filzens. Wie kam es dazu, dass der Filz sich mit einem solchen Schneeballeffekt auf der ganzen Welt ausgebreitet hat? Wer waren die ersten Leute die gefilzt haben?

Bei Interesse können wir uns einen Film über die Wiege des Filzes ansehen, der aus Bildern meiner Reisen nach Kirgisistan besteht.

In Bezug auf die Techniken schauen wir uns an, warum wir Dinge so machen, wie wir es tun. Wie verhindere ich die Wurstbildung? Warum kann ich meine Arbeit leise drehen? Warum nicht am Anfang mit heißem Wasser arbeiten? Warum und wann können wir von den Regeln abweichen?
Wie machen wir Qualität spürbar? Welche anderen Möglichkeiten gibt es das selbe zu erreichen?
Immer wieder höre ich, dass auch Menschen, die lange gefilzt haben, bestimmte Techniken oder Filzmethoden nicht kennen.

In Absprache gibt es viel Freiheit im Bezug auf die Werkstücke, die du filzen möchtest.

Echte Anfänger beginnen mit den Grundformen des Filzes: Kugelform, Kordel, flache Oberfläche, Schablonentechnik.

14. Turkmenische Technik

 
Kursdauer: 3, 4 oder 5 Tage

In Turkemnistan werden mit dieser Technik Teppiche gefilzt. Wir werden diese Technik anwenden und damit auch andere Werkstücke filzen. Das kann ein Teppich sein, aber auch eine Tasche, ein Buchumschlag, ein Armband oder was auch immer. In Turkmenistan gibt es in jedem Werkstück mindestens einen Punkt oder einen offenen Kreis. Dies ist der Ort, an dem deine Seele nachts ein- und ausgehen kann. Wir können sowohl traditionell als auch zeitgemäß arbeiten.

Ab einer Dauer von 4 Tagen kann dieser Kurs Thema des Filzkarussells sein.

15. Shirdak

 
Kursdauer: 3, 4 oder 5 Tage

Shirdaks sind die Sonntagsteppiche aus Kirgisistan. In den Bozui (Jurten) liegen sie auf den Ala-Kisj-Teppichen. Sie werden in Zwillingen oder Drillingen hergestellt.
Wenn ein Mädchen heiratet, wird ein Zwillings-Shirdak gemacht. Einer bleibt in der Familie und den anderen nimmt das Mädchen in die neue Familie mit.

Der fertige Filz wird geschnitten, in der entgegengesetzten Farbe wieder zusammengesetzt und mit handgefertigten Schnüren zusammengenäht. Natürlich können wir mit traditionellen oder modernen Motiven arbeiten.

Ab einer Kursdauer von 4 Tagen kann dieser Kurs Thema des Filzkarussells sein.

16. Bestickte Filztaschen

 
Kursdauer: 3, 4 oder 5 Tage

Diese Taschen stammen ursprünglich aus Afghanistan, aber ich habe sie auch in anderen asiatischen Ländern gesehen. Es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, was mit ihnen gemacht wurde, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass sie als Speicherplatz in den Bozui (Jurten) verwendet wurden.

Ich habe die Techniken von István Vidák, einem Pionier aus Ungarn, in einem wunderschönen Sommerurlaub in Tisa-shash gelernt.

Abgesehen von der Filzherstellung über eine Schablone werden bei dieser Tasche viele verschiedene Techniken angewendet. Zuerst gestaltest Du Deine Motive. Dan überträgst Du die Motive auf den Filz. Die Motive werden dann mit dem Chirash-Stich bestickt. Chirash bedeutet, dass die Stiche eng beieinander liegen. Dieser Stich wird mit einem Kettenstich eingefasst. Der Kurs umfasst auch die Technik des Kabel Webens und Doppelfingerhäkelns.

Auch hier können wir traditionell oder zeitgemäß arbeiten.

Ab einer Kursdauer von 4 Tagen kann dieser Kurs Thema des Filzkarussells sein.



Asiatische Techniken



Kursdauer: 5 Tage

In diesem Kurs lernst du eine Kombination aus:
14. Turkmenischer Technik
15. Shirdak-Technik
16. und die Technik von bestickten Filztaschen

18. Grundlagen der Wollverarbeitung - Spinnen, Pflanzenfärben, Filzen

 
Kursdauer: 2, 3, 4 oder 5 Tage

Zurück zum Anfang. Wir waschen die Wolle, färben sie mit Pflanzen, die wir in der Natur sammeln, kardieren, filzen und spinnen.

Mit diesen Dingen habe ich mich hauptsächlich am Anfang in meiner Werkstatt Mutter Erde beschäftigt. Ich wollte zurück zum Ursprung, zu Mutter Erde und all ihren schönen Geschenken!

Ab einer Kursdauer von 5 Tagen kann dieser Kurs ein Thema des Filzkarussells sein.


19. Regenbogen färben

 
Kursdauer: 2 oder 3 Tage

Dieser Kurs lässt sich am besten mit Filzen und/oder Sticken kombinieren, da die Färbebäder abkühlen müssen.

Wir arbeiten mit Säurefarbstoffen. Hier können wir tierische Fasern wie Wolle und Seide färben.
Wir malen gleichzeitig mit unterschiedlichen Farben, so dass unterschiedliche Farben im Material erscheinen - wie der Regenbogen.



naar boven